Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Pressiger Hauptstraße stelle einen undefinierbaren Geruch im Haus fest und wählte den Notruf.

Nach Eintreffen konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Es stellte sich heraus, dass im Keller des Hauses eine Tür frisch lackiert wurde und der Lack für den Geruch verantwortlich war.
Eine Gefahr für Mensch und Natur bestand somit nicht und wir konnten zum Gerätehaus zurückkehren.

Im Einsatz waren:
Florian Pressig 11/1 mit Gasmessgerät
Florian Pressig 40/1

 
Überwiegend bewölkt

6°C

Pressig

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 73%

Wind: km/h

Online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online