Funkrufname: Florian Pressig 48/1

Aufbau:         Lentner, Fahrgestell von Iveco Magirus

Baujahr:        1988

 

Das Fahrzeug war Teil der Katastrophenschutz-Komponente des Landkreises Kronach und ist in Pressig stationiert. Im Katastrophenfall konnte dieses Fahrzeug also auch Überörtlich zum Einsatz herangezogen werden. So war man besipielsweise 2002 am Oder-Hochwasser in Pirna im Einsatz. Die Beladung des Fahrzeuges spezialisiert sich vollkommen auf die Brandbekämpfung und die Löschwasserversorgung an der Einsatzstelle. Hierfür besitzt das Fahrzeug eine Vorbaupumpe und eine TS 8/8, sowie 600m B-Schlauch und entsprechende Armaturen.

Um die örtlichen Bedürfnisse besser erfüllen zu können, sind außerdem Langzeitatmer und diverse Sonderschutzkleidungen auf dem Fahrzeug verlastet. Der Angriffstrupp des Fahrzeuges übernimmt im Raum Pressig den Posten des Sicherheitstrupps für die eingesetzten Atemschutztrupps.

 

 

Pressig

Online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online