Am 03. Oktober 2015 wurde die Feuerwehr Pressig um 11:15 Uhr zu einem Bahndamm-Brand im Bereich des südlichen Ortsausgangs alarmiert. Bereits nach kurzer Zeit rückten das Hilfeleistungslöschfahrzeug, das MZF und das LF16-TS zum Einsatzort ab. 

Vor Ort stellte sich heraus das ein etwa 10 Meter breiter Streifen am Bahndamm brannte, dieser wurde von der Besatzung des HLF 20/16 abgelöscht. Die übrigen Kräfte erkundeten die Bahnlinie in nördliche und südliche Richtung nach weiteren Brandstellen, was glücklicherweise ohne Befund beendet werden konnte. 

Der Brand wurde vermutlich durch einen Sonderzug mit einer Dampflok verursacht, aus welcher heiße Asche auf den Bahndamm fiel. 

 

Im Einsatz:

Florian Pressig 40/1, 11/1 und 48/1

Notfallmanager DB 

Polizei

 

 

Überwiegend bewölkt

6°C

Pressig

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 73%

Wind: km/h

Online

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online