Am Dienstag dem 15.09.2015 wurde die Feuerwehr Pressig gegen 11:30 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Teuschnitz, Steinbach am Wald und Förtschendorf zu einem schwerem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die KC17 nach Wickendorf gerufen.

Vor Ort war ein Eingreifen durch die FFW Pressig im Sinne der Technischen Hilfeleistung nicht mehr nötig, allerdings unterstützen die Kameraden unter anderem bei der Verkehrsregelung, Abstreuarbeiten und den Rettungsdienst bei der Betreuung von Patienten.

Zwei Hubschrauber im Einsatz

Neben dem Rettungsdienst des BRK Kronach, der mit mehreren Rettungswägen sowie Notazteinsatzfahrezugen im Einsatz war, wurden durch die Leitstelle auch zwei Hubschrauber zur Einsatzstelle beordert. Diese kamen aus Suhl (Christoph 60) und Weiden (Christoph 80). Glücklicherweise musste nur ein Patient mit einem Hubschrauber zur weiteren Behandlung ausgeflogen werden.

Wir wünschen allen Beteiligten eine Gute Besserung!

Im Einsatz:

Florian Pressig 11/1, 40/1 und 50/1

Feuerwehr Teuschnitz

Feuerwehr Steinbach am Wald

Feuerwehr Förtschendorf

BRK Kronach, Christoph 60 und Christoph 80

THW Fachberater

Polizei

 

 

Überwiegend bewölkt

6°C

Pressig

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 73%

Wind: km/h

Online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online