Am morgen des 04.08.2014 wurden die Feuerwehren Pressig und Stockheim zu einem Gasaustritt im Bereich des Altenheims in Stockheim gerufen. Vor Ort konnte ein starker Gasgeruch vernommen werden, allerdings keine Quelle ausfindig gemacht werden.

Ein Trupp unter Pressluftatmern, der FFW Pressig, erkundete die nähere Umgebung mit dem Gasmessgerät der FFW Pressig. Die Messungen blieben erfolglos. 

Im Verlauf des Einsatzgeschehens konnte eine angrenzende Firma für den Gasgeruch als Quelle Identifiziert werden, es handelte sich lediglich um Fäulnisgase aus einer Absauganalge. Eine Gefahr für Menschen und die Umwelt bestand zu keiner Zeit. 

Im Einsatz befanden sich die FFW Pressig, Stockheim und Rothenkirchen sowie das BRK Kronach mit mehreren Rettungswägen und Bereitschaften. 

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die reibungslose Zusammenarbeit. 

Pressig

Online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online